Migazzi, Christoph Anton

Migazzi, Christoph Anton
Cardinal, Prince Archbishop of Vienna, b. 1714, in the Tyrol, d. 14 April, 1803, at Vienna

Catholic Encyclopedia. . 2006.


Catholic encyclopedia.

Look at other dictionaries:

  • Christoph Anton von Migazzi — Christoph Bartholomäus Anton Migazzi, Graf zu Wall und Sonnenthurm (* 14. Oktober 1714 in Trient; † 14. April 1803 in Wien) war römisch katholischer Erzbischof von Wien und Kardinal …   Deutsch Wikipedia

  • Christoph Anton Migazzi — Count Christoph Cardinal Anton Migazzi (fully German: Christoph Bartholomäus Anton Migazzi, Graf zu Wall und Sonnenthurm, Italian: Cristoforo Bartolomeo Antonio Migazzi, conte di Waal e Sonnenthurn, October 14, 1714, Trent …   Wikipedia

  • Christoph Anton Graf Migazzi — (* 14. Oktober 1714 in Trient; † 14. April 1803 in Wien) war katholischer Erzbischof der Erzdiözese Wien und Kardinal. Leben Er studierte in Rom am Collegium Germanicum und wurde dann Kanoniker in Brixen und Trient. Ab 1745 war er Richter am… …   Deutsch Wikipedia

  • Christoph Anton Migazzi — Christoph Anton Graf Migazzi (* 14. Oktober 1714 in Trient; † 14. April 1803 in Wien) war katholischer Erzbischof der Erzdiözese Wien und Kardinal. Leben Er studierte in Rom am Collegium Germanicum und wurde dann Kanoniker in Brixen und Trient.… …   Deutsch Wikipedia

  • Migazzi — Christoph Anton Graf Migazzi (* 14. Oktober 1714 in Trient; † 14. April 1803 in Wien) war katholischer Erzbischof der Erzdiözese Wien und Kardinal. Leben Er studierte in Rom am Collegium Germanicum und wurde dann Kanoniker in Brixen und Trient.… …   Deutsch Wikipedia

  • Migazzi —     Christoph Anton Migazzi     † Catholic Encyclopedia ► Christoph Anton Migazzi     Cardinal, Prince Archbishop of Vienna, b. 1714, in the Tyrol, d. 14 April, 1803, at Vienna. At nine years of age he entered the school for pages at the… …   Catholic encyclopedia

  • Christoph Bartholomäus Anton Migazzi — Christoph Anton von Migazzi von Waal und Sonnenthurn Biographie Naissance 20 octobre 1714 à Trente Ordination sacerdotale 7 avril 1738 Décès 14 avril 1803 …   Wikipédia en Français

  • Sigismund Anton Graf von Hohenwart — (* 2. Mai 1730 in Gerlachstein, Krain; † 30. Juni 1820 in Wien) war Erzbischof der Erzdiözese Wien. Leben Er trat 1746 in den Jesuitenorden ein, studierte Theologie in Graz, war Professor in Triest und Laibach und schloss 1758 sein… …   Deutsch Wikipedia

  • Sigismund Anton von Hohenwart — Sigismund Anton Graf von Hohenwart …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Straßennamen von Wien/Meidling — Straßen in Wien I. Innere Stadt | II. Leopoldstadt | III. Landstraße | IV. Wieden | V. Margareten | VI. Mariahilf | VII.  …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.